Azubi meets Knigge

antonius gruppe

Gelungene Aktionen sprechen sich herum – und so war die Neugier der angehenden Industriekaufleute auch in diesem Jahr wieder groß:

  • Worauf achte ich bei der Vorbereitung eines Geschäftsessens?
  • Wie verhalte ich mich korrekt am Tisch?
  • Welches Getränk passt zu meinem Menü?

Diese Fragen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse I2M (Industrie-Block-Mittelstufe) des Teilstandorts Menden gestellt und ein Geschäftsessen in der Antoniushütte Eisborn simuliert. Wie in den vergangenen Jahren stand ihnen als ausgewiesene Benimm-Expertin dabei Inhaberin Britta Spiekermann zur Seite und gab wertvolle Tipps: Von der Begrüßung bis zur Verabschiedung, von der Menüplanung bis zur Handhabung des Bestecks und der zahlreichen Gläser – für alle Probleme gab es konkrete Lösungen.

Britta Spiekermann überraschte dann noch mit einem besonderen Höhepunkt und lud die Klasse ein, die neuen Tagungsräume sowie eines der Designerzimmer zu besichtigen.

„Ein tolles Essen und viele hilfreiche Tipps – das war wirklich ein gelungener Abend“, so lautete das äußerst zufriedene Fazit der Klasse.

antonius links

antonius rechts


0