Standort Menden feiert

Abschluss 2016

Staatlich geprüfte Betriebswirte feiern bestandenes Examen

Neuer Kurs ab August 2016 – Auch Bachelor-Abschluss möglich

Am Freitag, 29. Januar 2016, erhielten 13 neue Betriebswirte ihre Abschlusszeugnisse: Monic Bauer, Tamer Demirkaya, Carolin Eichler, Lisa Erdmenger, Sonja Gawronski, Nina Hansen (nicht auf dem Foto), Paul Kleinert, Nils Leider, Christian Plenius, Darren Salkeld, Annika Scholz, Jan Volkmann und Thomas Wagner haben sich in den vergangenen 3,5 Jahren berufsbegleitend in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Mathematik und EDV, Wirtschaftsrecht und Englisch erfolgreich weitergebildet. Jetzt halten sie ihre Zeugnisse mit in den Händen und sehen erwartungsvoll neuen beruflichen Herausforderungen entgegen.

Wer sich ebenfalls für dieses Bildungsangebot interessiert, kann nach den Sommerferien am Teilstandort Menden des Berufskollegs Iserlohn mit einem neuen Kurs starten. Angesprochen sind alle Absolventen einer kaufmännischen Ausbildung, die sich zum Staatlich geprüften Betriebswirt oder zum Bachelor of Art weiterqualifizieren möchten. Die Fachhochschule des Mittelstandes FHM hat dafür in Menden ein Studienzentrum errichtet, so dass direkt vor Ort der begehrte Hochschulabschluss erworben werden kann. Durch die Verbindung des Staatlich geprüften Betriebswirts mit dem Bachelor of Art sowie die geringen Studiengebühren hebt sich die Fachschule am Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn - Standort Menden -  von umliegenden Fachschulen und privaten Fachhochschulen ab.

Natürlich ist es auch weiterhin möglich, kostenfrei in sieben Semestern den klassischen Abschluss „Staatlich geprüfter Betriebswirt“ zu erwerben.

Interessenten können sich noch bis zum 26. Februar 2016 anmelden. Informationen bieten die Homepage des Berufskollegs (www.berufskolleg-iserlohn.de) oder das Sekretariat in Menden (02373/906300).

Foto und Text: B. Röhle

0