Tag der offenen Tür 2017

TdoT 2017 Foyer 1

Auch in diesem Jahr informierten das Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn sowie heimische Betriebe und Institutionen am Tag der offenen Tür über das vielfältige Bildungsangebot. Zudem warteten auf die Besucher zahlreiche ansprechende Aktionen. So empfing die Besucher im Atrium ein buntes Meer von Frühlingsblühern, die Schüler der Abteilung Land- und Gartenbau gezogen hatten. Am Haupteingang gab es frischen Kuchen und frisches Brot aus der Backstube.

Von der Kreativität der angehenden Gestaltungstechnischen Assistenten konnten sich die Besucher beim Rundgang durch die Abteilung Gestaltung überzeugen. So konnte man zum Beispiel die Entstehung von expressionistischen Selbstporträts, die die Schüler aus der GGF 3B (Oberstufe der Gestaltungstechnischen Assistenten) anfertigten, mitverfolgen. In der Holzwerkstatt las Svetlana Winde (GGF 2B) aus ihrem Buch „Und über uns die Sterne“ vor.

Nur wenige Unterrichtsräume weiter konnte man sehen, wie die angehenden Gestalter aus der GGF 1B für sich die sieben Todsünden, also Neid, Geiz, Zorn, Wolllust, Gier, Hochmut und Völlerei, künstlerisch in eine Wort-Bild-Kombination umgesetzt hatten.

Als Schwarzlichtkunst unter der Überschrift „Deine dunkle Seite“ hatte wiederum die GMF 1 (Unterstufe der Gestaltungstechnischen Assistenten mit dem Schwerpunkt Medien/Kommunikation) in äußerst kreativer Weise zunächst Profilbilder von sich so bearbeitet, dass das Profilbild ganz in schwarz erschien. Auf das schwarze Profilbild hatten die Schüler dann am Computer in schwarz-weiß gehaltene eigene Zeichnungen bzw. Fotografien oder Vorlagen aus dem Internet eingesetzt, die ihre dunkle Seite symbolisieren sollten (z.B. ein Monster, das Konterfei von Trump). In der abgedunkelten Schwarzlichtkammer, die die Schüler extra für den Tag der offenen Tür angefertigt hatten, hob sich nun für die Besucher vor dem Hintergrund des schwarzen Profilbildes die „dunkle Seite“ als fluoreszierendes Element ab.

Im Forum des Berufskollegs zeigte der Bildungsgang Einzelhandel in Kooperation mit der B&U Einzelhandels-GmbH eine Modenschau, zwischendurch gab es im Forum offene Proben der Theater AG.

Sportliches Highlight war wie immer das Topspiel des Tages, bei dem die Gewinnermannschaft des Schülerturniers gegen die Lehrermannschaft antreten durfte. Turniersieger war in diesem Jahr die Schülermannschaft, die mit einem 4:1-Sieg über die Lehrermannschaft triumphierte. Aber schon im nächsten Jahr wird es ein Comeback geben, egal, in welcher Form und Aufstellung.

(Text: Clas Möller)


0