Jugend debattiert

jugend debattiert 2017 2

Bei der Jugend debattiert Regionalqualifikation „Arnsberg 3“, die am 22. Februar 2017 bei uns im Berufskolleg ausgetragen wurde, konnte unsere Schulsiegerin Franziska Schmitz (GY12A) in beiden Runden sehr viele Punkte sammeln und qualifizierte sich damit für das Finale.

So durfte sie am 2. März am Gymnasium An der Stenner gegen drei Schüler von Gymnasien aus Unna und Iserlohn die Streitfrage debattieren, ob Betteln in deutschen Innenstädten verboten werden soll. Franziska vertrat souverän und hervorragend vorbereitet die Pro-Seite und konnte in einer spannenden 24-minütigen Debatte überzeugend ihre Position vertreten. Zu diesem Ergebnis kam auch die Jury und vergab den 2. Platz an Franziska, die damit in den Landeswettbewerb von Jugend debattiert einzieht.

Sie tritt nun am 24. März bei der Landesqualifikation in Oberhausen an, wo sie auf die übrigen der besten 32 Debattanten aus NRW treffen wird – übrigens als einzige Schülerin eines Berufskollegs.

Wir gratulieren und wünschen weiterhin angeregte und erfolgreiche Debatten!

(Text und Foto: Claudia Vogel)


0