Die Theater-AG präsentiert…

swombieland

Premiere: 17.11.2017 um 19.00 Uhr im Forum

Geschlossene Schüleraufführung: 23.11.2017 um 10.30 Uhr im Forum

Abendaufführung: 24.11.2017 um 19.00 Uhr im Forum

Eintritt: Erwachsene 6 €, Schüler 3 €
(Die Eintrittsgelder werden dem Hospiz in Iserlohn-Letmathe zugeführt.)

swombieland 01

Die Theater AG zusammen mit Jürgen Lensing vom Jugendschutz der Stadt Iserlohn

swombieland 02

Gemeinsam wird das Bühnenbild erstellt

Zum Inhalt:

Wir schreiben das Jahr 2075 und die Welt hat sich verändert. Smartphones besitzen nur noch Minderjährige, mit 18 Jahren bekommt ein jeder eine sogenannte Braincloud in den Nacken implantiert, die den umständlichen Umgang mit Mobilgeräten, wie wir sie kennen, unnötig macht. Vor dem Auge erscheinen Dialogfenster, in der Luft werden die Nachrichten in den verschiedenen Chats mit einem Impuls des Zeigefingers empfangen und versendet.

Eine wunderbare neue Welt? Oder doch nicht?

Louise hat Zweifel und will sich damit nicht abfinden. Sie ist 17 Jahre alt und muss mit ansehen, wie alle Erwachsenen, ihre Eltern und dann auch ihre 18-jährige Schwester immer emotionsloser werden. Gibt es einen Zusammenhang zur Braincloud? Louise schließt sich deshalb einer Gruppe „Offis“ (offline) an, die sich der herrschenden Diktatur widersetzt und sich weigerte, an die Braincloud angeschlossen zu werden.

Aber kann diese Gruppe den Kampf für die Freiheit des eigenen Denkens gewinnen? Wer weiß? Freut euch auf eine spannende und humorvolle Darbietung der Theater AG!

(Text: Ralf Schlüter; Fotos: Dionys C. Poloczek)

0