Teambuilding

teambuilding 2017 01

teambuilding 2017 02

Oberstufe der Fachschule des Sozialwesens - Fachrichtung Sozialpädagogik erlebt Teambuilding im Teambreakout Dortmund

Wie Teambuilding auf ganz andere Art erfolgen kann, nämlich als Live Escape Game, erlebten die beiden Oberstufenklassen der Fachschule des Sozialwesens - Fachrichtung Sozialpädagogik am 08. und 09. November im Teambreakout Dortmund.

Das Prinzip ist einfach: Ein Team, ein Raum und nur eine Stunde Zeit, um aus diesem Raum zu kommen. Als Spieler erwachen die Akteure dabei in einer nie zuvor gewesenen Umgebung. Die Türen sind verschlossen, alle sind gemeinsam eingesperrt, z.B. in der Casa Moretta des Mafiabosses der Familie Moretta, der schon bald zurückkommen wird.

Die Zeit drängt also, und ein Entkommen kann nur gelingen, wenn das Team funktioniert. Dabei sind Kreativität, Kombinationsgabe und Verstand gefordert, um die Hinweise richtig zu kombinieren, das Rätsel aufzulösen und den Türschlüssel zu finden.

Ziel war es, dass die Oberstufenschüler der angehenden Erzieher, die von ihren Fachlehrern Wencke Ridder und Christian Riedel begleitet wurden, selbst erfahren, wie ein Live Escape Game funktioniert, sollen sie doch selbst im Rahmen eines Projektes einen Escape Room entwerfen, der auf eine altersspezifische Zielgruppe abgestellt ist.

(Text: Clas Möller, Fotos: Teambreakout Dortmund)

0