Unser Berufskolleg hat wieder junge Verstärkung bekommen: Jacqueline Tresing hat bei uns ihren Vorbereitungsdienst (Referendariat) aufgenommen und wird die Fächer Sport/Gesundheitsförderung und Sozialpädagogik unterrichten. Eingesetzt wird sie an unserem Berufskolleg in der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung sowie in der Abteilung Sozial- und Gesundheitswesen.

Hocherfreut zeigten sich denn auch Thomas Holtewert, Leiter der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung, die Ausbildungskoordinatorin Birgit Röhle sowie Mentor Christian Riedel, als sie die Lehramtsanwärterin zum Dienstantritt am 4. November 2020 an unserem Berufskolleg begrüßen durften.

Refendare2020 2

Christian Riedel, Jacqueline Tresing und Birgit Röhle (v.l.n.r.)

Klar, der Beginn des Vorbereitungsdienstes ist für jede angehende Lehrkraft nach der theoretischen Ausbildung an der Universität vor allem ein neuer Abschnitt, wie auch Jacqueline Tresing in der Begrüßungsrunde zu Protokoll gab:

„Ich bin sehr gespannt auf diese Zeit. Es geht jetzt endlich mit der Praxis los. Ich bin auch sehr gespannt, wie das in der jetzigen Corona-Zeit mit dem Sportunterricht funktionieren wird. Da muss man sicherlich sehr flexibel sein. Schade ist natürlich, dass ich jetzt die einzige neue Referendarin hier an der Schule bin, aber die ‚alten‘ Referendare werde ich ja auch noch ein halbes Jahr an meiner Seite haben.“

Das Kollegium des Berufskollegs des Märkischen Kreises in Iserlohn freut sich auf neue Impulse und wünscht der jungen Lehramtsanwärterin eine erfolgreiche Ausbildungszeit!