Die Preisträgerinnen des Plakatwettbewerbes: Lena Lawatsch und Anna-Lena Kothe (v.l.n.r., beide GTA 3B, Foto: Kathrin Beermann)

 

Erfolgreiche Teilnahme am Plakatwettbewerb "Diversity in you(th)"

„Die Vielfalt in dir und die Vielfalt der Jugend“, so lautete das Motto des Plakatwettbewerbs, mit dem die Abteilung Jugendarbeit der Stadt Iserlohn im August 2021 alle interessierten Jugendlichen zwischen 10 und 24 Jahren dazu aufgerufen hatte, an einem Plakatentwurf zur gelebten Diversity und Toleranz teilzunehmen.

„Egal, wen du liebst, egal, welchem Geschlecht du zugehörst, egal, woher du kommst, egal, welche Hautfarbe du hast, egal, ob du ein Handicap hast und egal, an was und wen du glaubst: Du bist einzigartig und wir wollen es sehen!“ – so hieß es dazu weiter im Ausschreibungstext. Zu dieser Themenstellung gingen dann bei der Stadt Iserlohn 45 kreative Plakatentwürfe ein, aus denen schließlich die Siegerentwürfe ermittelt wurden.

Unter den eingereichten Plakaten landeten von unserer Schule die Entwürfe von Vivien Nowak (im zurückliegenden Schuljahr Schülerin unserer FO 13 Gestaltung) auf Platz 2 und der Entwurf von Lena Lawatsch (GTA 3B) auf Platz 3. Anna-Lena Kothe (GTA 3B) kam auf Platz 5. Ganz herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an unsere Gewinnerinnen!

Übrigens sind alle bei der Stadt Iserlohn eingereichten Plakate seit dem 4. Oktober 2021 im Hansahaus in Iserlohn zu sehen.