Jürgen Münstermann hat anlässlich seiner Pensionierung für die Online-Redaktion seine stattliche Kollektion von Sparkassen-Lehrerkalendern von 1981 bis 2021 zusammengestellt.

Verabschiedung in den wohlverdienten Ruhestand

Kurz vor den Sommerferien wurden Birgit Kost, Jürgen Münstermann, Regine Wüstefeld und Birgit Zühlsdorff von Schulleiter Josef Schulte mit den besten Wünschen für ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und bekamen von ihm ihre Urkunden überreicht.

Unser Berufskolleg wünscht Birgit Kost, Jürgen Münstermann, Regine Wüstefeld und Birgit Zühlsdorff alles Gute, vor allem aber Gesundheit für den wohlverdienten Ruhestand und viel Spaß und Energie bei den Dingen, die sie in Zukunft sicherlich noch anpacken werden!

Wir stellen untenstehend noch einmal unsere "frisch gebackenen" Pensionärinnen und unseren "frisch gebackenen" Pensionär vor sowie im Bild Impressionen von den Verabschiedungen.

Birgit Kost
Birgit Kost war seit September 1986 an unserem Berufskolleg als Lehrerin mit den Fächern Katholische Religionslehre und Deutsch tätig, und zwar hauptsächlich im Wirtschaftsgymnasium sowie in der Abteilung Ernährungsmanagement. Zuvor hatte Birgit Kost von 1984 bis 1986 ihr Referendariat an den „Beruflichen Schulen für Land- und Gartenbau in Iserlohn-Letmathe“ sowie am Gymnasium Letmathe absolviert.

1992 erfolgte für Birgit Kost die Übernahme in das Beamtenverhältnis. Birgit Kost war zudem u.a. als SV-Lehrerin und Mitglied des Lehrerrats unserer Schule tätig. Im Jahre 2002 wurde sie als erste Frau im Erzbistum Paderborn zur Bezirksbeauftragten für den Katholischen Religionsunterricht an Berufskollegs gewählt – zuständig für den Bezirk Iserlohn/Menden.

Pensionaere2021 006

Birgit Kost hält freudestrahlend die Pensionierungsurkunde, die sie gerade von Schulleiter Josef Schulte bekommen hat, in den Händen.

Jürgen Münstermann
Nach dem Studium der Fächer Englisch und Wirtschaftswissenschaften an der „Ruhr-Universität“ in Bochum leistete er sein Referendariat in Lippstadt ab. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Vorbereitungsdienstes kam Jürgen Münstermann am 1. Februar 1984 an unser Berufskolleg und war zunächst in der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung sowie der Abteilung Gestaltung tätig.

Letztere wurde seit dem Jahre 1990 ausgebaut, Jürgen Münstermann war dann seit dem Jahre 2001 in jedem Jahr kontinuierlich der Klassenlehrer der Fachoberschule 13 Gestaltung, die zum Vollabitur führt.

Pensionaere2021 002

Jürgen Münstermann (links) bekommt seine Urkunde über den Eintritt in den Ruhestand von Schulleiter Josef Schulte überreicht.

Pensionaere2021 001

Regine Wüstefeld
Nach ihrem Referendariat (Februar 1982 bis November 1983 am Eduard-Spranger-Berufskolleg in Hamm) nahm Regine Wüstefeld zunächst als Teilzeitkraft ihren Dienst an unserem Berufskolleg und an der „Kommenden Dortmund“, dem Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, auf. Parallel zu ihrem Unterricht an unserem Berufskolleg waren weitere Stationen für sie als junge Mutter in Teilzeitkraft das Ernst-Barlach-Gymnasium in Unna und das Theodor-Reuter-Berufskolleg. 1992 wurde Regine Wüstefeld in das Beamtenverhältnis übernommen.

Mit den Fächern katholische Religion, Politik und Sozialwissenschaften wurde sie in der Abteilung Gesundheit/Soziales, Ernährungsmanagement und im Wirtschaftsgymnasium eingesetzt. Für die Belange der Kolleginnen und Kollegen setzte sich Regine Wüstefeld neun Jahre, davon acht Jahre als Vorsitzende, im Lehrerrat ein. Darüber hinaus lag ihr die Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler ganz besonders am Herzen, und sie beteiligte sich daher an der Etablierung unseres Beratungsteams.

Pensionaere2021 007
Regine Wüstefeld hat von Schulleiter Josef Schulte ihre Pensionierungsurkunde erhalten. 
 
Birgit Zühlsdorff
Nach dem Lehramtsstudium für Russisch und Englisch Sek. I/II musste Birgit Zühlsdorff wie leider damals so viele ihrer Mitstudentinnen und Mitstudenten feststellen, dass es in der Zeit der „Babyboomer“ in den frühen 80er Jahren so gut wie keine Stellen für junge Lehrerinnen und Lehrer gab. Daher ließ sich Birgit Zühlsdorff zur Fremdsprachenkorrespondentin Englisch/Französisch umschulen. 1987 bis 2002 gab es dann „viel Familie“ – vier Kinder wollten versorgt und betreut werden. Ab dem Jahre 2002 war Birgit Zühlsdorff an verschiedenen Schulen auf Vertretungsstellen tätig, 2009 nahm sie ihre „Einjährige Einführung in den Schuldienst“ an unserer Abteilung Land- und Gartenbau auf und wurde schließlich in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen. Birgit Zühlsdorff unterrichtete Englisch in der Handelsschule und im Berufsgrundschuljahr. Außerdem übernahm sie 2016 die Klassenleitung der ersten Internationalen Förderklasse (damals in der Abteilung Gestaltung), die je bei uns eingerichtet wurde. Seitdem war Birgit Zühlsdorff stets als Klassenlehrerin der IFÖ-Klassen tätig und unterrichtete hauptsächlich das Fach „Deutsch als Fremdsprache“ (DAF).
Auch im Ruhestand wird Birgit Zühlsdorff ordentlich in Bewegung bleiben, wie sie zu Protokoll gab. Die Kinder und Enkelkinder werden wohl noch mehr Urlaub bei ihr und ihrem Mann machen – beide werden übrigens nach Ostfriesland umziehen. Spiekeroog liegt dann quasi vor der Haustür.
Pensionaere2021 004
Birgit Zühlsdorff bekommt ihre Urkunde von Schulleiter Josef Schulte überreicht.
Pensionaere2021 005
 
Feierstunde zur Pensionierung: Birgit Kost und Regine Wüstefeld sagen Tschüss

Vor ihrem Start in den neuen Lebensabschnitt nahmen Birgit Kost und Regine Wüstefeld am letzten Schultag vor den Sommerferien Abschied von den Kolleginnen und Kollegen und bekamen bei der ganz coronakonformen Feierstunde draußen auf dem Schulhof von Schulleiter Josef Schulte ihre Pensionierungsurkunden überreicht. Ein toller Ausklang an diesem letzten Schultag vor den Sommerferien für den Abschied der beiden von unserem Berufskolleg. Dafür auch noch einmal ganz, ganz herzlichen Dank – nachfolgend ein paar Impressionen von der Feierstunde.

Pensionaere2021 008

Natürlich gab es nicht nur eine Urkunde zur Pensionierung, sondern auch zwei schöne Blumengestecke für Regine Wüstefeld und Birgit Kost.

Pensionaere2021 013

Die Gäste – alle aus den verschiedenen Abteilungen unseres Berufskollegs – hatten unter anderem Blumen mitgebracht, so dass dies hinterher einen großen bunten Strauß ergab, der die Vielfalt darstellt.

Pensionaere2021 009

Unser ehemaliger Schulleiter Ferdinand Reuter gratuliert Regine Wüstefeld zu ihrer Pensionierung.

Pensionaere2021 010

Matthias Schlienkamp überbringt seine Glückwünsche in Wort und Blume.
 
Pensionaere2021 011
Glückwünsche von Sonja Leckelt an Birgit Kost
 
Pensionaere2021 012.jpg
Regine Wüstefeld und Birgit Kost verabschieden sich von den Kolleginnen und Kollegen.