Absolventenfeier

gestalter abschluss 2018 01

Debakel in Kasan – Gewinner an der Hansaallee!

Das hatte nun wirklich keiner auf dem Schirm gehabt, als im Winter in der Abteilung Gestaltung der Termin der diesjährigen Absolventenabschlussfeier gesetzt wurde: Mittwoch, der 27. Juni um 16.00 Uhr. In gewisser Weise ein Eigentor, denn für Fußballbegeisterte gab es wohl keinen schlechteren Termin, zumal es ja plötzlich bei dem Vorrundenspiel gegen Südkorea für den Weltmeister um alles oder nichts ging.

Aber die im Forum des Berufskollegs versammelten Abschlussschüler aus der Abteilung Gestaltung durften sich auf jeden Fall heute auf der Gewinnerseite sehen. Denn 42 Gestaltungstechnischen Assistenten sollte die Fachhochschulreife und der Berufsabschluss, 19 Schülern sogar die allgemeine Hochschulreife verliehen werden.

Äußerst gelassen nahm denn auch Abteilungsleiter Holger Albertini, der die Feierstunde mit seiner Ansprache eröffnete, die Terminüberschneidung mit diesem plötzlich so wichtig gewordenen Vorrundenspiel hin: „Wenn ein Tor fällt, rufen Sie es ruhig rein!“ Tore gab es aber bekanntermaßen bis zum Ende der Feierstunde um 17.15 Uhr keine, und so konnte Holger Albertini seine frisch gebackenen Absolventen auch ohne jegliche Aufregung daran erinnern, dass sie als Gestalter die Zukunft in den Händen hätten. So würde in aktuellen Stellenanzeigen immer wieder das Schlüsselwort „gestalten“ z.B. in den Wendungen „die Zukunft gestalten“ oder „das digitale Zeitalter gestalten“ auftauchen.

„Ihre Abschlusszeugnisse sind daher nicht als Endpunkt, sondern als Startpunkt zu verstehen. Ich bin sehr gespannt auf all die gestalterischen Umsetzungen, von denen ich in Zukunft erfahren werde“ rief er den jungen Absolventen zu.

gestalter abschluss 2018 02

Bernhard Ingelbach, Schulleiter des Berufskollegs des Märkischen Kreises in Iserlohn, verband dann auch in seiner Ansprache die zurückliegende Ausbildung an der Hansaallee mit einem Blick in die Zukunft der jungen Gestalter: „Zweifelsohne haben viele von Ihnen umfangreiches Wissen auf vielen Gebieten erworben, und Sie haben im Laufe der Zeit Sphären des eigenen Interesses entwickelt. Dieses Wissen ist ein Schatz, den Sie zu einem späteren Zeitpunkt heben können. Das gespeicherte Wissen ist auch unser Geschenk an Ihre zu perfektionierende Persönlichkeitsentwicklung. Ich wünsche Ihnen daher die Möglichkeit und den Willen, Ihr Leben zu gestalten – das ist Ihr ureigenes Gebiet als Gestalter!“ gab er den Absolventen mit auf ihren Weg in die Zukunft, ehe es an die Verleihung der Abschlusszeugnisse durch die Klassenlehrer ging.

gestalter abschluss 2018 03

Als Klassenbeste wurden übrigens Beke Hartmann (GGF 3A), Lea Elisabeth Möscheid (GGF 3B), Marvin Andreas (GMF 3) sowie David Berneis und Marc Alexander Fleischer (FO 13) ausgezeichnet. David Berneis und Marc Alexander Fleischer erzielten sogar auf ihrem Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife einen Abischnitt von 1,3!

gestalter abschluss 2018 04

Äußerst erfreuliche Ergebnisse also, die bei der heutigen Feierstunde an der Hansaallee zu vermelden waren. Und verpasst hatten Fußballfans auch wirklich nichts – außer ein Debakel in Kasan!

gestalter abschluss 2018 05

gestalter abschluss 2018 06

(Text: Clas Möller; Fotos: Niels von Pidoll)