Bedürfnisse der Kinder stehen im Mittelpunkt 

Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in wird man nicht von heute auf morgen. Stück für Stück werden die Schülerinnen und Schüler in der zweijährigen Ausbildung am Berufskolleg auf ihre spätere Tätigkeit vorbereitet. Die Praxisanteile sind hoch – dazu gehören in jedem Schuljahr Praktika. Voraussetzung für die Ausbildung ist mindestens der Hauptschulabschluss nach Klasse 9. 

(Datenschutz: Wenn Sie soziale Medien nutzen, gelten für diese Anwendungen stets die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes, z.B. wird Ihre IP-Adresse an Youtube übermittelt.)BerufsfachschuleKinderpflegeTeaser